Bearbeiten von „Radweg Berlin-Usedom 1“

Wechseln zu: Navigation, Suche

Warnung: Du bist nicht angemeldet. Deine IP-Adresse wird öffentlich sichtbar, falls du Bearbeitungen durchführst. Sofern du dich anmeldest oder ein Benutzerkonto erstellst, werden deine Bearbeitungen zusammen mit anderen Beiträgen deinem Benutzernamen zugeordnet.

Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten, um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rückgängig zu machen.

Diese Seite kann mit semantischen Annotationen in Form von bspw. [[Gehört zu::Dokumentation]] versehen werden, um strukturierte wie abfragbare Inhalte zu erfassen. Ausführliche Hinweise zum Einfügen von Annotationen oder Erstellen von Abfragen sind auf der Website zu Semantic MediaWiki verfügbar.

Aktuelle Version Dein Text
Zeile 2: Zeile 2:
 
{{:Radweg Berlin-Usedom 1/Inhalt}}
 
{{:Radweg Berlin-Usedom 1/Inhalt}}
 
{{:Radweg Berlin-Usedom 1/Von Berlin-Buch nach Joachimsthal}}
 
{{:Radweg Berlin-Usedom 1/Von Berlin-Buch nach Joachimsthal}}
<div style="float:left; width:66%; ">
+
<div style="float:left; width:49%; ">
 
{{:Radweg Berlin-Usedom 1/Buch - Bernau}}
 
{{:Radweg Berlin-Usedom 1/Buch - Bernau}}
 
{{:Radweg Berlin-Usedom 1/Bernau - Biesenthal}}
 
{{:Radweg Berlin-Usedom 1/Bernau - Biesenthal}}
Zeile 8: Zeile 8:
 
{{:Radweg Berlin-Usedom 1/Eichhorst - Joachimsthal}}
 
{{:Radweg Berlin-Usedom 1/Eichhorst - Joachimsthal}}
 
</div>
 
</div>
<div style="float:right; width:32%; ">
+
<div style="float:right; width:49%; ">
 
{{:Radweg Berlin-Usedom 1/Fotogalerie}}
 
{{:Radweg Berlin-Usedom 1/Fotogalerie}}
{{Adsense-2}}
 
 
{{Adsense-2}}
 
{{Adsense-2}}
 
</div>
 
</div>
 
{{Absatz}}
 
{{Absatz}}
{{Kalenderblock}}
+
{{Adsense-4}}
 
{{:Radweg Berlin-Usedom 1/Weiterführende Links}}
 
{{:Radweg Berlin-Usedom 1/Weiterführende Links}}
{{:Fuszbox-Fahrradtouren}}
+
 
 +
<div class="li">
 +
<div class="box">
 +
<div class="boxtop">Buch - Bernau</div>
 +
<div class="in">
 +
<a href="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-01.jpg" target="_blank">
 +
<img src="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-01-300.jpg" width="150" height="112" align="right">
 +
</a>
 +
<h2>Etappe: 11 km</h2>
 +
<p>Der erste Kilometer soll durch den Park f&uuml;hren, wir haben den Weg nicht gefunden und sind direkt an der Bahnstrecke entlanggefahren. Der ausgeschilderte Weg ist immer mal wieder aufgetaucht, wirklich verfahren kann man sich in diesem Bereich aber nicht.</p>
 +
<p>Immer sch&Ouml;n rechts von der Bahnstrecke halten, dann gehts schon :) Ab Zepernick bis Bernau ist es dann einfach, ein gut asphaltierter Weg f&uuml;hrt bis zum Ortseingang Bernau. Hier haben Spa&szlig;v&Ouml;gel den Fahrrad-Wegweiser genau in die falsche Richtung gedreht, richtig f&auml;hrt man hier unter der Bahn durch und dann an der Ampel nach rechts, n&auml;chste Kreuzung nach links und immer die Stadtmauer entlang.</p>
 +
<a href="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-05.jpg" target="_blank">
 +
<img src="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-05-300.jpg" width="150" height="112" align="right">
 +
</a>
 +
<p>In Bernau folgt man der Stadtmauer und gelangt zum Steintor (Foto). Weiter gehts nach Norden, hier f&auml;hrt man bei der n&auml;chsten M&Ouml;glichkeit rechts durch die mauer, dann wieder links sowie geradeaus weiter, &uuml;ber die Hauptstra&szlig;e und durch ein Eigenheimgebiet, gelangt auf die Stra&szlig;e nach Ladeburg.</p>
 +
<p>Wo der Weg ausgeschildert wirklich langgeht, haben wir nicht erfahren, in Bernau war kein Schild zu sehen. Einfach irgendwie Richtung Norden, das pa&szlig;t schon.</p>
 +
</div>
 +
</div>
 +
<div class="box">
 +
<div class="boxtop">Bernau - Biesenthal</div>
 +
<div class="in">
 +
<h2>Etappe: 13 km</h2>
 +
<p>Hinter Bernau kommt gleich Ladeburg, hier kurz vor dem Ortsausgang rechts abbiegen, das ist nicht ausgeschildert.</p>
 +
<a href="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-10.jpg" target="_blank">
 +
<img src="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-10-300.jpg" width="150" height="112" align="right">
 +
</a>
 +
<p>Hier f&auml;hrt man auf einer ruhigen und guten Stra&szlig;e weiter und gelangt zu einer Kreuzung, an der man genau 1/3 der Strecke geschafft hat.</p>
 +
<p>Weiter geht es durch den Wald auf einem Radweg, asphaltiert und f&uuml;r Autos weitgehend gesperrt.</p>
 +
<p>Kurz vor Biesenthal ist eine Rastst&auml;tte (&uuml;berdacht), man erreicht den Ort an der s&uuml;dlichen Umgehungsstra&szlig;e.</p>
 +
<div align="center"><p style="width:301px; text-align:left;">
 +
<a href="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-11.jpg" target="_blank">
 +
<img src="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-11-300.jpg" width="300" height="225"></a><br>
 +
<em>im Wald zwischen Bernau und Biesenthal</em>
 +
</p>
 +
<p style="width:301px; text-align:left;">
 +
<a href="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-12.jpg" target="_blank">
 +
<img src="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-12-300.jpg" width="300" height="225"></a><br>
 +
<em>dto.</em>
 +
</p>
 +
<p style="width:301px; text-align:left;">
 +
<a href="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-13.jpg" target="_blank">
 +
<img src="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-13-300.jpg" width="300" height="225"></a><br>
 +
<em>kurz vor Biesenthal</em>
 +
</p></div>
 +
<a href="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-14.jpg" target="_blank">
 +
<img src="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-14-300.jpg" width="150" height="112" align="right">
 +
</a>
 +
<p>In Biesenthal kommt man am Marktplatz an, hier bietet sich bei Halbzeit eine Pause im Imbi&szlig; an.</p>
 +
<p>Danach gehts westlich weiter, nach etwa 200 m biegt der Weg rechts von der Hauptstra&szlig;e ab. Hier kommen ein paar Meter Kopfsteinpflaster, es wird aber bald wieder gem&uuml;tlich. Man &uuml;berquert die Finow, danach f&uuml;hrt der Weg weiter durch den Wald.</p>
 +
<p>Hier ist es wieder ein reiner Radweg ohne Autos, gut ausgebaut.</p>
 +
</div>
 +
</div>
 +
<div class="box">
 +
<div class="boxtop">Biesenthal - Eichhorst</div>
 +
<div class="in">
 +
<h2>Etappe: 23 km</h2>
 +
<a href="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-20.jpg" target="_blank">
 +
<img src="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-20-300.jpg" width="150" height="112" align="right">
 +
</a>
 +
<p>Der Weg ist durchgehend gut, lediglich die beiden Rampen der Br&uuml;cke &uuml;ber die Autobahn sind Kopfsteinpflaster.</p>
 +
<p>Einige Kilometer vor Marienwerder wird der Finowkanal &uuml;berquert.</p>
 +
<p>Bis Marienwerder kann man sich nicht verfahren, der Weg ist klar. Der Ort wird nur gestreift, es geht &uuml;ber den Oder-Havel-Kanal und kurz danach nach links Richtung Liebenwalde, &uuml;ber den Werbellin-Kanal und dann wieder rechts in den Wald nach Rosenbeck.</p>
 +
<div align="center"><p style="width:301px; text-align:left;">
 +
<a href="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-22.jpg" target="_blank">
 +
<img src="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-22-300.jpg" width="300" height="225"></a><br>
 +
<em>Schleuse Finowkanal kurz vor Marienwerder</em>
 +
</p></div>
 +
<p>Bis Rosenbeck hat man wieder den Wald autofrei f&uuml;r sich. Es geht &uuml;ber die Schleuse Rosenbeck und eine kaum befahrene Stra&szlig;e nach Eichhorst, dort ist ein stra&szlig;enbegleitender Radweg.</p>
 +
</div>
 +
</div>
 +
<div class="box">
 +
<div class="boxtop">Eichhorst - Joachimsthal</div>
 +
<div class="in">
 +
<h2>Etappe: 9 km</h2>
 +
<a href="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-27.jpg" target="_blank">
 +
<img src="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-27-300.jpg" width="150" height="112" align="right">
 +
</a>
 +
<p>In Eichhorst folgt man dem Werbellinkanal, kommt &uuml;ber den Zeltplatz "Am Spring" wieder auf den Radweg parallel zur Landstra&szlig;e.</p>
 +
<p>Hier bietet sich ein Abstecher zum Jagdschlo&szlig; Hubertusstock an, das war das G&auml;stehaus der DDR-Regierung und vor der Mauer&Ouml;ffnung streng abgschirmtes Gebiet.</p>
 +
<p>Der Weg f&uuml;hrt von hier parallel zur Uferstra&szlig;e am Nordufer des Werbellinsees entlang</p>
 +
<a href="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-28.jpg" target="_blank">
 +
<img src="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-28-300.jpg" width="150" height="112" align="right">
 +
</a>
 +
<p>Die ersten Kilometer f&auml;hrt man bequem direkt neben der Stra&szlig;e, sp&auml;ter gehts auch mal etwas auf und ab. Kurz hinter der Badestelle Holzablage f&uuml;hrt der Weg auf der "Carin-Haller" in den Wald und es geht ordentlich aufw&auml;rts. Die M&Ouml;rderberge s&uuml;dlich von Joachimsthal werden umfahren, hier werden etliche H&Ouml;henmeter geschafft. Joachimsthal wird erreicht, es geht durch den Ort an der Schinkel-Kirche vorbei zum Bahnhof.</p>
 +
<p>Von Joachimsthal fahren st&uuml;ndlich Z&uuml;ge der ODEG &uuml;ber Eberswalde nach Berlin-Lichtenberg. Man kann auch am Ortseingang Joachimsthal abk&uuml;rzen, die Stra&szlig;e herunterfahren und am Kaiserbahnhof einsteigen, wenn die Zeit knapp wird. Gr&Ouml;&szlig;ere Radlergruppen k&Ouml;nnen bei der ODEG einen extra Triebwagen bestellen (ab 25 Radler), das kostet nichts extra. Die Fahrkarten werden im Zug am Automat bezahlt.</p>
 +
</div>
 +
</div>
 +
</div>
 +
<div class="re">
 +
<div class="box">
 +
<div class="boxtop">Fotogalerie</div>
 +
<div class="in">
 +
<div align="center">
 +
<p style="width:301px; text-align:left;">
 +
<a href="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-02.jpg" target="_blank">
 +
<img src="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-02-300.jpg" width="300" height="225"></a><br>
 +
<em>Erste Reifenpanne nach wenigen Kilometern</em>
 +
</p>
 +
<p style="width:301px; text-align:left;">
 +
<a href="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-03.jpg" target="_blank">
 +
<img src="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-03-300.jpg" width="300" height="225"></a><br>
 +
<em>im Hintergrund die Autobahn A-11</em>
 +
</p>
 +
<p style="width:301px; text-align:left;">
 +
<a href="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-04.jpg" target="_blank">
 +
<img src="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-04-300.jpg" width="300" height="225"></a><br>
 +
<em>kurz vor Bernau</em>
 +
</p>
 +
<p style="width:301px; text-align:left;">
 +
<a href="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-06.jpg" target="_blank">
 +
<img src="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-06-300.jpg" width="300" height="225"></a><br>
 +
<em>am Steintor an der Stadtmauer in Bernau</em>
 +
</p>
 +
<p style="width:301px; text-align:left;">
 +
<a href="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-08.jpg" target="_blank">
 +
<img src="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-08-300.jpg" width="300" height="225"></a><br>
 +
<em>etwas weiter n&Ouml;rdlich...</em>
 +
</p>
 +
<p style="width:301px; text-align:left;">
 +
<a href="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-15.jpg" target="_blank">
 +
<img src="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-15-300.jpg" width="300" height="225"></a><br>
 +
<em>die Finow bei Biesenthal</em>
 +
</p>
 +
<p style="width:301px; text-align:left;">
 +
<a href="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-19.jpg" target="_blank">
 +
<img src="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-19-300.jpg" width="300" height="225"></a><br>
 +
<em>rekonstruiertes M&uuml;hlenhaus</em>
 +
</p>
 +
<p style="width:301px; text-align:left;">
 +
<a href="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-21.jpg" target="_blank">
 +
<img src="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-21-300.jpg" width="300" height="225"></a><br>
 +
<em>im Wald zwischen Biesenthal und Marienwerder</em>
 +
</p>
 +
<p style="width:301px; text-align:left;">
 +
<a href="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-23.jpg" target="_blank">
 +
<img src="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-23-300.jpg" width="300" height="225"></a><br>
 +
<em>Oder-Havel-Kanal bei Marienwerder</em>
 +
</p>
 +
<p style="width:301px; text-align:left;">
 +
<a href="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-24.jpg" target="_blank">
 +
<img src="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-24-300.jpg" width="300" height="225"></a><br>
 +
<em>Askanierturm an der M&uuml;ndung des Werbellinkanals in den Werbellinsee</em>
 +
</p>
 +
<p style="width:301px; text-align:left;">
 +
<a href="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-29.jpg" target="_blank">
 +
<img src="http://www.fahrradmonteur.de/pixel/rbu/berlin-usedom-29-300.jpg" width="300" height="225"></a><br>
 +
<em>am Nordufer des Werbellinsees</em>
 +
</p>
 +
</div>
 +
</div>
 +
</div>
 +
</div>
Abbrechen | Bearbeitungshilfe (wird in einem neuen Fenster geöffnet)

Sonderzeichen: Ä ä Ö ö ß Ü ü | „“ ‚‘ “” «» | + · × ÷ ± ² ³ ½ # * § ¢ £ ¥ $ ¿ ¡ 〈〉 | &nbsp; [[]] | {{}} ~~~~ <ref></ref> <references/> <math></math> | °