Rollerbrake ®

Aus Fahrradmonteur
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Rollerbrake ist eine Handelsmarke von Shimano für eine Variante der handbetriebenen Trommelbremse. Sie hat einen Ring von Rollen, die durch Nocken nach außen gedrückt werden können, um die Bremskraft der Trommel zu aktivieren. Diese Nocken werden durch einen Bremszug und einem Bremshebel bedient.

Dieser Bremsentyp tendiert dazu, zu überhitzen und Bremskraft zu verlieren, wenn er im hügeligen Terrain eingesetzt wird.

Sheldon Brown spricht sich gegen die Benutzung einer Rollerbrake als Vorderradbremse aus. Vor allem die Naben, die für diesen Bremsentyp hergestellt werden, werden mit dem unrühmlichen Power Modulator ausgestattet, der die Bremskraft deutlich reduziert.

Quellen[Quelltext bearbeiten]

SheldonBrown.jpeg

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown. Die deutsche Übersetzung stammt von bikegeissel, der übersetzte deutsche Artikel ist auf Rollerbrake_%C2%AE in Wikipedalia zu finden.


Es ist erlaubt, diesen Inhalt unter den Bedingungen der GNU-Lizenz für freie Dokumentation, Version 1.2, veröffentlicht von der Free Software Foundation, zu kopieren, zu verbreiten und/oder zu modifizieren; es gibt keine unveränderlichen Abschnitte, keinen vorderen und keinen hinteren Umschlagtext.

Der vollständige Text der Lizenz ist unter GNU Free Documentation License in englischer Sprache verfügbar.

Official gnu.svg
Gnu-FDL 1.2