Nuovo Tipo

Aus Fahrradmonteur
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Nuovo Tipo Naben waren einst die günstigsten Naben bei Campagnolo Rennradkomponenten und wurde im Jahr 1967 auf den Markt gebracht. Sie wurden bis in die 1980er Jahre hinein produziert. Nuovo Tipo Naben lassen sich durch das Fehlen des Schmiernippels und der Klemme in der Mitte des Nabenkörpers identifizieren. Stattdessen sitzt der Schmiernippel in den Staubkappen. Die meisten Nuovo Tipo Naben sind Hochflanschnaben mit runden Aussparungen (in den Flanschen) zur Gewichtsminimierung. Anders als die meisten Campagnolo Naben haben Nuovo Tipo Naben geprägte statt gedrehter Lagerschalen. Bei vielen dieser Naben ist die Lagerschale geradezu als defekt anzusehen. Entweder sind sie nicht gerade oder haben Rillen von der Rohform an den Stellen, wo das Metall geprägt wurde. Die Nuovo Tipo Vorderradnabe hat konventionelle 3/16" Lagerkugeln statt der 7/32" Lagerkugeln, die die Nuovo Record Naben einsetzen.

Quellen[Quelltext bearbeiten]

SheldonBrown.jpeg

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown. Die deutsche Übersetzung stammt von bikegeissel, der übersetzte deutsche Artikel ist auf Nuovo_Tipo in Wikipedalia zu finden.


Es ist erlaubt, diesen Inhalt unter den Bedingungen der GNU-Lizenz für freie Dokumentation, Version 1.2, veröffentlicht von der Free Software Foundation, zu kopieren, zu verbreiten und/oder zu modifizieren; es gibt keine unveränderlichen Abschnitte, keinen vorderen und keinen hinteren Umschlagtext.

Der vollständige Text der Lizenz ist unter GNU Free Documentation License in englischer Sprache verfügbar.

Official gnu.svg
Gnu-FDL 1.2