Magura

Aus Fahrradmonteur
Wechseln zu: Navigation, Suche
Magura
Logo
Land DeutschlandDeutschland Deutschland
Bild
Gründung 1893
Sitz D-72574 Bad Urach
Marke [[{{{Marke}}}]]
Eigenmarke [[{{{Eigenmarke}}}]]
Vertrieb Gustav Magenwirth GmbH & Co. KG
Straße Stuttgarter Straße 48
Telefon 071 25 / 153 0 - Endkunden: 090 01 - 64 81 24
Fax {{{Fax}}}
Mail passionpeople@magura.de
Website http://www.magura.com
  Mit Formular bearbeiten   Mit Formular bearbeiten

Die Gustav Magenwirth GmbH & Co. KG ist ein mittelständisches Unternehmen für Zubehör, Service und Komponentenentwicklung für Zweiräder aller Art. Das Unternehmen ist durch seine Marke Magura für seine Fahrradhydraulikbremsen und die Komponentenentwicklung für Bauteile im Zweiradsport bekannt. Der Markenname leitet sich von den Anfangsbuchstaben des Gründernamens und Gründungsorts ab (Magenwirth und Bad Urach).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Magura wurde 1893 durch den Erfinder Gustav Magenwirth als Hersteller von (Petroleum-) Motoren, hydraulischen Preßpumpen und Wasserdruckapparaten gegründet und fertigt seit 1923 in Bad Urach Lenker und Lenkerarmaturen für motorisierte Zweiräder. Im Bereich der Lenkerarmaturen war die Firma als Erstausstatter für Kraftradhersteller marktführend und produziert noch heute Produkte dieser Art für alle bedeutenden Hersteller. Armaturen der Vor- und Nachkriegsproduktion werden zum Teil zur Oldtimerrestaurierung nachgefertigt.[1] Ab den 70er Jahren intensivierte die Firma Entwicklungen für den Fahrradbau. Insgesamt wurden im Laufe der Zeit auf die Firma etwa 400 Patente registriert.

Das Logo der Firma geht auf einen um 1930 entwickelten Zahnstangendrehgriff zurück. Das ursprüngliche Logo ist eindimensional gehalten und zeigt eine gebogene Zahnstange, sowie den Schriftzug Magura.[2] Das modernisierte Logo zeigt die Zahnstange in gekippter Seitenansicht und den Schriftzug Magura.

Im Jahr 2010 wurde dann ein neues Logo eingeführt, welches erstmals einheitlich für alle vier Unternehmensbereiche (Fahrrad, Motorrad, Industrieanwendungen und Spritzguss) übernommen wurde. Es zeigt weiterhin die Zahnstange, jedoch in stilisierter Form und den Schriftzug Magura. Das Unternehmen gehört heute (neben anderen Firmen der Maguragruppe) zur Holding der Munz-Magenwirth Beteiligungs GmbH (MBG).

Fahrradkomponenten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Firma Magura hat sich auf die Entwicklung und Herstellung verschiedener Bremssysteme spezialisiert und gilt heute als einer der größten Hersteller hydraulischer Bremssysteme für Fahrräder und Motorräder in Deutschland.

Im Gegensatz zu anderen Herstellern hydraulischer Fahrradbremsen setzt Magura keine DOT Bremsflüssigkeit sondern mineralisches Hydraulik-Öl (unter der Handelsbezeichnung „Magura Blood“ bzw „Magura Royal Blood“) ein. Da Mineralöl im Gegensatz zu DOT Bremsflüssigkeit nicht hygroskopisch ist, muß das Medium nicht regelmäßig gewechselt werden. Aufgrund seiner chemischen Aggressivität darf DOT-Bremsflüssigkeit nicht alternativ in Magura-Bremssystemen verwendet werden.

Scheibenbremsen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für Mountainbikes sind folgende Produkte erhältlich:

  • Gustav M (Freeride, Downhill)
  • Marta SL Magnesium XC Race
  • Marta SL (Cross Country, Tour, All Mountain)
  • Louise Carbon (Freeride, Enduro, Tour, Downhill)
  • Louise BAT (dito)
  • Louise (Freeride, Enduro, Cross Country, All Mountain, Tour)
  • Clara (Tour, Cross Country – seit 2002 nicht mehr erhältlich)
  • Julie hp (Alle Bereiche)
  • Julie (Tour, Cross Country, All Mountain, gebaut bis Ende 2008

Magura bietet zudem eine große Auswahl Bremsscheiben an, die größtenteils aus dem Messerstahl X46Cr13 gefertigt werden.

Felgenbremsen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 1987 produziert Magura hydraulische Felgenbremsen für Fahrräder.

Für Mountainbikes und Trekkingbikes gab bzw. gibt es folgende Produkte von Magura:

  • HS33 (Tour, Cross Country)
  • HS24 (nicht mehr erhältlich, gebaut 1996/97)
  • HS22 Race Line (Cross Country, nicht mehr erhältlich, gebaut von 1994-96)
  • HS22 EVO 2 (Tour, Cross Country, seit 11/2015 erhältlich )
  • HS12 (nicht mehr erhältlich, gebaut 1996/97)
  • HS11 (Tour)
  • HS-Mountain (gebaut 1990-93)
  • HS-Tour (gebaut 1990-93)
  • Hydro Stop (gebaut 1987-1990)

Die obenstehenden Modelle sind weitgehend baugleich und unterscheiden sich lediglich durch ihre Farbgebung und kleine Details wie die gewichtsreduzierenden Aluminiumschrauben der RaceLine-Modelle oder die Anbauteile. Einzig der Bremsgriff und die Anbauteile (Evolution Adapter und der heute gebräuchliche EVO 2 Adapter) wurden im Laufe der Jahre mehrfach neu entworfen – nur dadurch unterscheiden sich z.B. das Urmodell Hydro Stop, Baujahr 1987, von der ersten HS33, Baujahr 1997, oder einer HS11 oder HS33, Baujahr 2009, voneinander. Es gab auch eine Reihe verschiedener Brakebooster, die allerdings nur in der Form, nicht der Funktion differierten. Der EVO 2-Adapter, Nachfolger des Evolution-Adapters zur schnelleren Montage der Bremszylinder auf Cantilever-Sockel, ist vollständig abwärtskompatibel, d.h. auch eine Magura HS11, Baujahr 1987, könnte damit ausgerüstet werden.

Für andere Fahrräder gab es folgende Produkte von Magura:

  • HS66 (Reiserad, mit Bremsgriff für Rennlenker, die Nehmerzylinder werden auf Cantilerverbremsbolzen befestigt wie bei HS11 und HS33, seit 2002 nicht mehr erhältlich)
  • HS77 (Triathlon, Rennrad, eigenes Nehmerzylindersystem, wird wie eine klassische Rennradbremse am Rahmen befestigt, gebaut von 1992 bis 1996)

Fälschlicherweise wird die HS44 und die HS55 oft als Felgenbremse vermutet. Tatsächlich handelt es sich jedoch bei der HS44 um eine Alternativbezeichnung der Gustav M bzw. bei HS55 der Louise (jeweils bis zum Jahresmodell 2000), später ließ MAGURA diese Begrifflichkeiten fallen und konzentrierte sich auf die Vornamen aus der Familie Magenwirth.

Verschleißteile[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Gegensatz zu anderen Bremsenherstellern besteht Magura auf der ausschließlichen Verwendung von Originalteilen. Obwohl es Bremsklötze von anderen Herstellern in guter Qualität gibt, erlöschen bei Verwendung "sämtliche Garantie-, Gewährleistungs- und Haftungsansprüche" gegenüber Magura.[3] Außerdem werden Bremsklötze nur in 4er Sätzen angeboten, obwohl sie für Vorder- und Hinterradbremse baugleich sind. Trotz dieser restriktiven Politik sind die Verschleißteile von Magura nur geringfügig teurer als Bremsklötze für übliche V-Brakes.

Magura bietet für seine Felgenbremsen Bremsklötze in vier Varianten an:

  • Schwarz: Standardausführung für unbeschichtete und ungehärtete Felgen (wird mit allen Bremssystemen ausgeliefert)
  • Grau: Standardausführung für beschichtete und gehärtete Felgen
  • Rot: Rennausführung für unbeschichtete und ungehärtete Felgen ("früher auch Coolstop")
  • Grün: Rennausführung für beschichtete und gehärtete Felgen ("früher auch Greenfrog")

Federung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für Mountainbikes sind folgende Produkte erhältlich :

Federgabeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wotan – 160, auf 120 mm absenkbar (Freeride, Enduro, All Mountain)
  • Laurin – 130, 100 oder 85 mm (All Mountain, Tour, Cross Country; seit Ende 2009 nicht mehr erhältlich)
  • Menja – Luftfederung - 130, 100 oder 85 mm (All Mountain, Tour, Cross Country)
  • Odur – Stahlfederung - 100 oder 85 mm (All Mountain, Tour, Cross Country)
  • Durin Race – 80 oder 100 mm (Tour, Cross Country; ab Modelljahr 2008)
  • Durin SL - 80 oder 100 mm CC Race, ab Modelljahr 2009
  • Durin Marathon - 120 auf 80 mm absenkbar (Tour, Cross Country; ersetzt Laurin; ab Modelljahr 2009)
  • Thor – 140, auf 120 mm absenkbar (All Mountain, ab Modelljahr 2009

Ältere Modelle:

  • Quake (2000–2003)
  • 2-Stroke (2001–2003)
  • BIG EGO (2001–2005)
  • 024U (2001–2003)
  • MID EGO (2002–2003)
  • Asgard (2004–2006)
  • Phaon (2004–2006)
  • Ronin 110 (2004–2006)
  • Ronin 80 (2004–2006)
  • Vidar (2004–2006)
  • CCS (2005–2006)

Dämpfer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • MX - Innovatives Luft-Federbein, nur in der Erstausrüstung, kein After Market!
  • Hugin – 38/165 mm, 50/190 mm, 50/200 mm, 65/222 mm (Enduro, Tour, Cross Country, All Mountain; Nicht mehr erhältlich)

Ältere Modelle:

  • Air Pro (2002–2003)
  • Odin Plus (2004–2005)

Laufräder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für Mountainbikes waren folgende Produkte erhältlich :

  • Laufrad FR – (Freeride, Enduro, All Mountain, Tour – V: 1000 g/960 g, H: 1200 g)
  • Laufrad Pro – (Enduro,All Mountain, Tour, Cross Country – V: 1000 g, H: 1200 g)
  • Laufrad Comp – (Tour, Cross Country – V: 780 g, H: 965 g)

Alle Laufräder waren externe Zukaufteile und wurden mit DT-Speichen, -Naben sowie Mavic-Felgen eingespeicht. Das Laufrad FR (Vorne) war zusätzlich als Steckachsversion erhältlich.

Seit 2006 werden keine Laufräder von Magura mehr angeboten.

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nachfertigung historischer Lenkerarmaturen von Magura
  2. Westdeutsche Wirtschaftschronik, Verlag Paul Weber, Stuttgart, 1954
  3. http://www.magura.com/7thsenseCMS/index.php?id=11233&tx_faq_faq=6636
deutsche Flagge
Deutsche Fahrradmarken

semantischer Aufruf: 2Danger Fahrradtechnik und Fotografie ACT-Bikes Fahrradtechnik und Fotografie AT Zweirad Fahrradtechnik und Fotografie AT-Conception Fahrradtechnik und Fotografie Additive Fahrradtechnik und Fotografie Addnature Fahrradtechnik und Fotografie Adlerwerke Fahrradtechnik und Fotografie Agent Bikes Fahrradtechnik und Fotografie Agresti Fahrradtechnik und Fotografie Aiolos Fahrradtechnik und Fotografie Akkurad Fahrradtechnik und Fotografie Aldi Fahrradtechnik und Fotografie Allright Fahrradtechnik und Fotografie Alutech Fahrradtechnik und Fotografie Anker-Werke Fahrradtechnik und Fotografie Anthro Tec Fahrradtechnik und Fotografie Anthrotech Fahrradtechnik und Fotografie Artex Fahrradtechnik und Fotografie Avenue (R&M) Fahrradtechnik und Fotografie Axant Fahrradtechnik und Fotografie Axiom Fahrradtechnik und Fotografie BBF Fahrradtechnik und Fotografie BMW Fahrradtechnik und Fotografie BOC Fahrradtechnik und Fotografie Barellia Fahrradtechnik und Fotografie Bavaria Fahrradtechnik und Fotografie Bellini Fahrradtechnik und Fotografie Bergamont Fahrradtechnik und Fotografie Bergmeister Fahrradtechnik und Fotografie Bergwerk Fahrradtechnik und Fotografie Bernds Fahrradtechnik und Fotografie Bike Manufaktur Fahrradtechnik und Fotografie Bikespace Fahrradtechnik und Fotografie Bikester Fahrradtechnik und Fotografie Bikeunit Fahrradtechnik und Fotografie Bionicon Fahrradtechnik und Fotografie Birdy Fahrradtechnik und Fotografie Biria Fahrradtechnik und Fotografie Bismarckwerk Fahrradtechnik und Fotografie Black Imperator Fahrradtechnik und Fotografie Bocas Fahrradtechnik und Fotografie Boomer Fahrradtechnik und Fotografie Brennabor Fahrradtechnik und Fotografie Brügelmann Fahrradtechnik und Fotografie Bulls Fahrradtechnik und Fotografie Böttcher Fahrradtechnik und Fotografie Büchel Fahrradtechnik und Fotografie C 14 Fahrradtechnik und Fotografie CAMPZ Fahrradtechnik und Fotografie Cab-Bike Fahrradtechnik und Fotografie Campus Fahrradtechnik und Fotografie Campz Fahrradtechnik und Fotografie Canyon Bicycles Fahrradtechnik und Fotografie Capic Fahrradtechnik und Fotografie Carver Fahrradtechnik und Fotografie Cats Fahrradtechnik und Fotografie Centurion Fahrradtechnik und Fotografie Chaka Fahrradtechnik und Fotografie Checker Pig Fahrradtechnik und Fotografie Cheetah Bikes Fahrradtechnik und Fotografie Chrisson Fahrradtechnik und Fotografie Cito-Fahrradwerke Fahrradtechnik und Fotografie Cocoon Fahrradtechnik und Fotografie Cone Fahrradtechnik und Fotografie Contoura Fahrradtechnik und Fotografie Conway Fahrradtechnik und Fotografie Corona-Werke Fahrradtechnik und Fotografie Corratec Fahrradtechnik und Fotografie Cube Fahrradtechnik und Fotografie Cucuma Fahrradtechnik und Fotografie Culture Fahrradtechnik und Fotografie Curtis Fahrradtechnik und Fotografie Cycle Craft Fahrradtechnik und Fotografie Cycle Union Fahrradtechnik und Fotografie Cycles Maximus Fahrradtechnik und Fotografie Cyclewolf Fahrradtechnik und Fotografie Cyco Fahrradtechnik und Fotografie Da Vinci Fahrradtechnik und Fotografie Dalliegerad Fahrradtechnik und Fotografie Dancelli Fahrradtechnik und Fotografie Delite Fahrradtechnik und Fotografie Derby Cycle Fahrradtechnik und Fotografie Diamant Fahrradwerke Fahrradtechnik und Fotografie Dragonfly Fahrradtechnik und Fotografie Draisin Fahrradtechnik und Fotografie Drössiger Fahrradtechnik und Fotografie Duo-Trike Fahrradtechnik und Fotografie Dynamics Fahrradtechnik und Fotografie Düll Fahrradtechnik und Fotografie Dürkopp Fahrradtechnik und Fotografie Easy Rider Fahrradtechnik und Fotografie Edelweiss Fahrradtechnik und Fotografie Egon Rahe Fahrradtechnik und Fotografie Elfa Fahrradtechnik und Fotografie Endorfin Fahrradtechnik und Fotografie Enik Fahrradtechnik und Fotografie Epple Fahrradtechnik und Fotografie Eriko Fahrradtechnik und Fotografie Ernst Kleinebenne Fahrradtechnik und Fotografie Excelsior Fahrradtechnik und Fotografie Exte Fahrradtechnik und Fotografie FES Fahrradtechnik und Fotografie FIXIE Inc. Fahrradtechnik und Fotografie Fahrrad- und Metallwerke L. Bauer & Co. Fahrradtechnik und Fotografie Fahrrad-XXL Fahrradtechnik und Fotografie Fahrrad.de Fahrradtechnik und Fotografie Falk Fahrradtechnik und Fotografie Falke & Co. Fahrradtechnik und Fotografie Falkenjagd Fahrradtechnik und Fotografie Falter Fahrradtechnik und Fotografie Feldmeier Fahrradtechnik und Fotografie Ferrotec GmbH Fahrradtechnik und Fotografie Fischer Fahrradtechnik und Fotografie Fleiner Fahrradtechnik und Fotografie Focus Fahrradtechnik und Fotografie Framework Fahrradtechnik und Fotografie FunLiner Fahrradtechnik und Fotografie Funride Fahrradtechnik und Fotografie Geier Werke Fahrradtechnik und Fotografie Germatec Fahrradtechnik und Fotografie Germina Fahrradtechnik und Fotografie Ghost Fahrradtechnik und Fotografie Grace Fahrradtechnik und Fotografie Gudereit Fahrradtechnik und Fotografie Göricke Fahrradtechnik und Fotografie Gösken Fahrradtechnik und Fotografie HP Velotechnik Fahrradtechnik und Fotografie Haibike Fahrradtechnik und Fotografie Hardo Wagner Fahrradtechnik und Fotografie Hartje Fahrradtechnik und Fotografie Hattrick Fahrradtechnik und Fotografie Hawk Fahrradtechnik und Fotografie Hera Fahrradtechnik und Fotografie Hercules Fahrradtechnik und Fotografie Homage Fahrradtechnik und Fotografie Husqvarna Fahrradtechnik und Fotografie Idworx Fahrradtechnik und Fotografie Internetstores Fahrradtechnik und Fotografie KCP Fahrradtechnik und Fotografie Kalkhoff Fahrradtechnik und Fotografie Katoen Natie Fahrradtechnik und Fotografie Kendu Fahrradtechnik und Fotografie Kid-Bikes Fahrradtechnik und Fotografie Kreidler Fahrradtechnik und Fotografie Kynast Fahrradtechnik und Fotografie Lakes Fahrradtechnik und Fotografie Living Fahrradtechnik und Fotografie Load Fahrradtechnik und Fotografie MAXX Fahrradtechnik und Fotografie MIG Fahrradtechnik und Fotografie … weitere Ergebnisse


Fakten zu „Magura
FlaggeFlag of Germany.svg +
Gründung1893 +
Homepagehttp://www.magura.com +
LandDeutschland +
LogoMagura 2010 logo.png +
Mailpassionpeople@magura.de +
NameMagura +
SitzD-72574 Bad Urach +
StraßeStuttgarter Straße 48 +
Tel071 25 / 153 0 - Endkunden: 090 01 - 64 81 24 +
TitelMagura +
VertriebGustav Magenwirth GmbH & Co. KG +
Page has default form
Dieses Attribut ist ein Spezialattribut in diesem Wiki.
Unternehmen +