Centurion (USA)

Aus Fahrradmonteur
Wechseln zu: Navigation, Suche
Centurion (USA)
Land Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Bild
Gründung {{{Gründung}}}
Sitz {{{Sitz}}}
Marke [[{{{Marke}}}]]
Eigenmarke [[{{{Eigenmarke}}}]]
Vertrieb {{{Vertrieb}}}
Straße {{{Straße}}}
Telefon {{{Telefon}}}
Fax {{{Fax}}}
Mail {{{Mail}}}
  Mit Formular bearbeiten   Mit Formular bearbeiten

Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt

Die Fahrradmarke Centurion hat von 1976 bis 2000 offenbar doppelt existiert. Da war die US-Marke, die um 1969 gegründet wurde und die Produktion 2000 einstellte und die deutsche Centurion, welche weiterhin existiert.

Die Amerikaner ließen mindestens die Rahmen in Japan produzieren, unter anderem bei Tano in Kobe. Deshalb wird Centurion manchmal als japanischer Hersteller bezeichnet. Einer der Firmengründer, Junya (Cozy) Yamakoshi, war außerdem Japaner. Später kamen die Fahrräder von Merida und da schließt sich wieder der Kreis, denn der deutsche Hersteller hängt eng mit Merida zusammen. Ab 1990 wurde aus den amerikanischen Centurion Diamond Back.

US-amerikanischeFlagge
US- amerikanische Fahrradmarken


Fakten zu „Centurion (USA)
FlaggeFlag of the United States (Pantone).svg +
LandVereinigte Staaten +
NameCenturion (USA) +
TitelCenturion (USA) +
Page has default form
Dieses Attribut ist ein Spezialattribut in diesem Wiki.
Unternehmen +