Buffalo Automobile & Auto-Bi Company

Aus Fahrradmonteur
Wechseln zu: Navigation, Suche
Buffalo Automobile & Auto-Bi Company
Land Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Bild Bild
Gründung {{{Gründung}}}
Sitz {{{Sitz}}}
Marke [[{{{Marke}}}]]
Eigenmarke [[{{{Eigenmarke}}}]]
Vertrieb Buffalo Fahrrad
Straße {{{Straße}}}
Telefon {{{Telefon}}}
Fax {{{Fax}}}
Mail {{{Mail}}}
  Mit Formular bearbeiten   Mit Formular bearbeiten

Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt

Der Hersteller des ersten amerikanischen Serienmotorrades fusionierte seine Buffalo Automobile & Auto-Bi Company mit der E. R. Thomas Motor Company. Die Fahrradherstellung lag dabei sehr wahrscheinlich vor der der Motorräder.

Das Motorrad "Thomas" war noch ein herkömmliches Fahrrad, in das ein Verbrennungsmotor eingehängt wurde, der Antrieb erfolgte über Riemen auf das Hinterrad.

Das verwendete Fahrrad war ein Serienmodell. Der Tank wurde im Rahmendreieck unter dem Oberrohr verstaut. Durch den damals üblichen langen Radstand war genug Platz zwischen Unterrohr und Vorderrad, so daß der Auspuff dort entlanggeführt werden konnte, er endete unter dem Tretlagergehäuse. Die Sattelstütze wurde gegenüber dem Fahrrad nach hinten abgewinkelt, um mehr Beinfreiheit zu bekommen und eine aufrechtere Sitzposition zu ermöglichen.

US-amerikanischeFlagge
US- amerikanische Fahrradmarken