Zusatzbremshebel

Aus Fahrradmonteur
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zusatzbremshebel sind sekundäre Bremshebel, die die Zughüllen von Aero Bremshebeln bei Dropbars unterbrechen. Sie ermöglichen es dem Fahrer zu bremsen während er den oberen Teil des Dropbars hält.

Satt den Zug zu bewegen, bremsen Zusatzbremsehebl, indem sie gegen die Zughülle drücken.

Diese Art der Zusatzbremshebel sind eine Verbesserung gegenüber den Bremshebelverlängerungen, die in den späten 1970er Jahren üblich waren, ohne deren Nachteile mitzunehmen.

Diese Art von Bremshebeln waren zuerst bei Cyclocrossfahreren üblich, so dass gelegentlich von Crosshebeln gesprochen wird. Es gibt jedoch nichts, was sie für den Einsatz am Cyclocrosser besonders hervorhebt, was an anderen Fahrrädern mit Dropbars nicht möglich wäre.

Quellen[Quelltext bearbeiten]

SheldonBrown.jpeg

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown. Die deutsche Übersetzung stammt von bikegeissel, der übersetzte deutsche Artikel ist auf Zusatzbremshebel in Wikipedalia zu finden.


Es ist erlaubt, diesen Inhalt unter den Bedingungen der GNU-Lizenz für freie Dokumentation, Version 1.2, veröffentlicht von der Free Software Foundation, zu kopieren, zu verbreiten und/oder zu modifizieren; es gibt keine unveränderlichen Abschnitte, keinen vorderen und keinen hinteren Umschlagtext.

Der vollständige Text der Lizenz ist unter GNU Free Documentation License in englischer Sprache verfügbar.

Official gnu.svg
Gnu-FDL 1.2