Kettenlinie

Aus Fahrradmonteur
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kettenlinie bezeichnet den Verlauf der Kette zwischen Kettenblatt und Ritzel. Im Idealfall ist dieser parallel zur Längsachse des Fahrrads und erzeugt somit den geringsten Verschleiß durch Schräglauf. Gemessen wird von der Mitte des Rahmens (Mitte Sattelstützenaufnahme) bis zum mittleren Kettenblatt bei drei Blättern oder bis zur Mitte zwischen dem ersten und zweiten Kettenblatt bei zwei Kettenblättern.

Kettenlinien nach Fahrradtyp[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rennrad[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Zweifach: 43,5mm (Spezifikation von Shimano [1])
  • Dreifach: 45mm ( - " -)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorlage:Wikipediaartikel Vorlage:Wpedalia

Quellen und Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorlage:Reflist
  1. http://sheldonbrown.com/chainline/