Flag Counter

Mutternabstand

Aus Fahrradmonteur
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Mutternabstand beschreibt die Distanz zwischen den äußeren Muttern einer konventionellen Nabenachse oder welches äquivalente Teil der Nabe auch immer zwischen die beiden Gabelenden der Gabel oder des Rahmens passt.

Als Einbaubreite bezeichnet man den Abstand der Gabelenden der Gabel bzw. des Hinterbaus des Rahmens.

Einbaubreite des Rahmens und Mutternabstand der Nabe müssen zueinander passen, da man sonst den Rahmen aufbiegen oder zusammendrücken muss, um die Nabe einbauen zu können. Bei Stahlrahmen ist dies in engen Grenzen möglich. Bei Aluminium- bzw. Carbonrahmen sollte man dieses Vorgehen wegen Bruchgefahr vermeiden.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Quelltext bearbeiten]

SheldonBrown.jpeg

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown. Die deutsche Übersetzung stammt von bikegeissel, der übersetzte deutsche Artikel ist auf Mutternabstand in Wikipedalia zu finden.


Es ist erlaubt, diesen Inhalt unter den Bedingungen der GNU-Lizenz für freie Dokumentation, Version 1.2, veröffentlicht von der Free Software Foundation, zu kopieren, zu verbreiten und/oder zu modifizieren; es gibt keine unveränderlichen Abschnitte, keinen vorderen und keinen hinteren Umschlagtext.

Der vollständige Text der Lizenz ist unter GNU Free Documentation License in englischer Sprache verfügbar.

Official gnu.svg
Gnu-FDL 1.2