Bremskraftverstärker

Aus Fahrradmonteur
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Sockel von Cantileverbremsen können sich nach Außen biegen, wenn man stark bremst. Dies erzeugt ein schwammiges Gefühl am Bremshebel und unter Umständen kann diese zusätzliche Bewegungsfreiheit dazu führen, dass der Bremshebel bis zum Lenker durchgezogen werden kann.

Ein Brake Booster bzw. Bremskraftverstärker ist eine Metallbrücke, die die äußeren Enden der Sockel verbindet und ihre Auswärstbewegung unter Last komplett verhindert. Diese Booster ähneln einem auf dem Kopf stehenden U, das sich über dem Reifen spannt.

Quellen[Quelltext bearbeiten]

SheldonBrown.jpeg

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown. Die deutsche Übersetzung stammt von bikegeissel, der übersetzte deutsche Artikel ist auf Bremskraftverst%C3%A4rker in Wikipedalia zu finden.


Es ist erlaubt, diesen Inhalt unter den Bedingungen der GNU-Lizenz für freie Dokumentation, Version 1.2, veröffentlicht von der Free Software Foundation, zu kopieren, zu verbreiten und/oder zu modifizieren; es gibt keine unveränderlichen Abschnitte, keinen vorderen und keinen hinteren Umschlagtext.

Der vollständige Text der Lizenz ist unter GNU Free Documentation License in englischer Sprache verfügbar.

Official gnu.svg
Gnu-FDL 1.2