Präsentation der Bilder

Wechseln zu: Navigation, Suche

Warnung: Du bist nicht angemeldet. Deine IP-Adresse wird öffentlich sichtbar, falls du Bearbeitungen durchführst. Sofern du dich anmeldest oder ein Benutzerkonto erstellst, werden deine Bearbeitungen zusammen mit anderen Beiträgen deinem Benutzernamen zugeordnet.

Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten, um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rückgängig zu machen.

Diese Seite kann mit semantischen Annotationen in Form von bspw. [[Gehört zu::Dokumentation]] versehen werden, um strukturierte wie abfragbare Inhalte zu erfassen. Ausführliche Hinweise zum Einfügen von Annotationen oder Erstellen von Abfragen sind auf der Website zu Semantic MediaWiki verfügbar.

Aktuelle Version Dein Text
Zeile 14: Zeile 14:
 
# Der Fotografierte ist der Star! Selbst wenn niemand zusieht, solltest du einzelne, wenige Bilder lautstark loben - allerdings nicht dein Foto sondern den Ausdruck im Gesicht.
 
# Der Fotografierte ist der Star! Selbst wenn niemand zusieht, solltest du einzelne, wenige Bilder lautstark loben - allerdings nicht dein Foto sondern den Ausdruck im Gesicht.
 
# Man hat sehr selten einen Kameraprofi vor sich (Abgeordnete mit langer Karriere, Schauspieler usw.), da kann man jegliche Regeln vergessen und fragt als Fotograf, was gemacht werden soll. Das kann so weit gehen, daß das Model an der Kamera herumdreht oder die Intensität der Blitze einstellt. Einfach ruhig bleiben, niemand ist vollkommen. Man lernt nie aus.
 
# Man hat sehr selten einen Kameraprofi vor sich (Abgeordnete mit langer Karriere, Schauspieler usw.), da kann man jegliche Regeln vergessen und fragt als Fotograf, was gemacht werden soll. Das kann so weit gehen, daß das Model an der Kamera herumdreht oder die Intensität der Blitze einstellt. Einfach ruhig bleiben, niemand ist vollkommen. Man lernt nie aus.
# Immer RAW aufnehmen. Die JPG dienen nur der Vorschau auf der Kamera. Da diese winzigen Bildschirme oft ungehemmt bunt daherkommen, ist es ungemein praktisch, die JPG in Schwarzweiß zu machen und später wegzuschmeißen. RAW hat ja die Farben.
+
# Immer RAW aufnehmen. Die JPG dienen nur der Vorschau auf der kamera. Da diese winzigen Bildschirme oft ungehemmt bunt daherkommen, ist es ungemein praktisch, die JPG in Schwarzweiß zu machen und später wegzuschmeißen. RAW hat ja die Farben.
 
# Das Wichtigste zuletzt: Laß dir jede Zeit der Welt, Hektik zerstört jegliche Bemühungen.
 
# Das Wichtigste zuletzt: Laß dir jede Zeit der Welt, Hektik zerstört jegliche Bemühungen.
 
|Bearbeiten1=Diva/Präsentation der Bilder
 
|Bearbeiten1=Diva/Präsentation der Bilder
 
|Bearbeiten2=Präsentation der Bilder
 
|Bearbeiten2=Präsentation der Bilder
 
}}
 
}}
Abbrechen | Bearbeitungshilfe (wird in einem neuen Fenster geöffnet)

Sonderzeichen: Ä ä Ö ö ß Ü ü | „“ ‚‘ “” «» | + · × ÷ ± ² ³ ½ # * § ¢ £ ¥ $ ¿ ¡ 〈〉 | &nbsp; [[]] | {{}} ~~~~ <ref></ref> <references/> <math></math> | °

Folgende Vorlagen werden auf dieser Seite verwendet: