Odyssee einer Felge

Aus Fahrradmonteur
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhalt


Peter ist in Chile und braucht "irgendwann demnächst" eine neue Felge, die es nur in Europa gibt. Ich finde keinen Shop, der zu annehmbaren Preisen nach Südamerika liefert. Online-Recherchen ergeben einen Paketpreis jenseits der 200 Euro bei allen Anbietern in Deutschland, da die Größe des Paketes als Sperrgut gilt. Eine Nachfrage in der Postfiliale ergab dann jedoch ca. 70 bis 80 Euro. Also Felge bestellt, noch ein Innenlager rein und ein paar SD-Karten und ab Richtung Argentinien.

02. Dezember 2015
Bestellung der Felge im Webshop,
1 x Ryde/Rigida Big Bull (26423) = 31,90EUR, Farbe schwarz, Größe 26"
08. Dezember 2015
Ankunft der Felge und Verschickung per DHL
Ich bin in einen kleinen DHL-Shop in der Nähe gegangen, dort wurde das Paket als "ganz normal" behandelt, ohne Übermaß. Vielleicht ein Irrtum der Filiale, ich habe jedoch nicht gemeckert. Lieferzeit wurde mit 10-12 Tagen angegeben.
Paketmaße: 600 x 600 x 120; Masse: 2,6 kg; 42,99 €uro
21. Dezember 2015
Ankunft des Paketes in Argentinien
04. Januar 2016
Ankunft in der Nähe des Zielortes
13. Januar 2016
Peter ist an San Luis vorbei und auf dem Weg nach Uruguay, das Paket schlummert weiter beim Zoll.
30. Januar 2016
Vom Paket fehlt jede Spur
4. Februar 2016
Peters Fahrrad wird gestohlen - die Felge wäre jetzt also auch weg...
5. Februar 2016
die argentinische Post stellt fest, daß das Paket auf dem Rückweg ist
30. März 2016
Das Paket ist zurück und ich darf nochmal 20 Euro dafür zahlen, daß es nicht angekommen ist
Paketschein-argentinien.jpg



DHL


Datum/Uhrzeit Ort Status eigene Bemerkungen
Di, 08.12.2015 17:31 Uhr Deutschland Die Sendung wurde vom Absender in der Filiale eingeliefert.
Mi, 09.12.2015 18:06 Uhr Deutschland Die Sendung wurde abgeholt.
Do, 10.12.2015 09:13 Uhr Börnicke, Deutschland Die Sendung wurde im Start-Paketzentrum bearbeitet.
Fr, 11.12.2015 01:43 Uhr Saulheim, Deutschland Die Sendung wurde im Ziel-Paketzentrum bearbeitet. aha, Saulheim (ist Hauptumschlagbasis für alle Luftpostsendungen (via Flughafen Frankfurt am Main) nach Übersee). Also doch Luftpost, obwohl ich die sehr teure Luftpost nicht bezahlt habe
Mi, 16.12.2015 07:04 Uhr IPZ-Ffm, Deutschland Die Sendung wird ins Zielland transportiert und dort an die Zustellorganisation übergeben. (Homepage / Online Sendungsverfolgung: http://www.correoargentino.com.ar/formularios/oidn)
Mo, 21.12.2015 15:41 Uhr Argentinien Die Sendung ist im Zielland eingetroffen. Der Flug hat 5 Tage gedauert?
Mo, 21.12.2015 15:41 Uhr Argentinien Die Sendung wird zur Verzollung im Zielland vorbereitet. 13 Tage sind vorbei, jetzt schläft die argentinische Post das Paket erstmal ordentlich aus, ist ja schließlich Weihnachten und da kann man doch nicht arbeiten...




Correo Argentino


Fecha Planta Historia eigene Bemerkungen
21-12-2015 15:41 CTP CPI-BUENOS AIRES LLEGADA DEL PAÍS
21-12-2015 15:41 CTP CPI-BUENOS AIRES EN PROCESO DE ADUANA soweit wie bei DHL
22-12-2015 08:29 CTP CPI-BUENOS AIRES EN PROCESO DE CLASIFICACIÓN wird sortiert (eingeteilt, klassifiziert...???)
04-01-2016 10:06 CTP/CDD SAN LUIS LLEGADA AL CENTRO DE PROCESAMIENTO
04-01-2016 12:00 CTP/CDD SAN LUIS DETENIDA EN ADUANA CON AVISO Zwei ganze Wochen später nahe am Zielort und schon wieder beim Zoll
15-03-2016 12:30 ZONA 2 GRANDES CENTROS Unsuccessful item delivery attempt (Inb)
2016-03-18 02:26 BUENOS AIRES EMS Receive item at office of exchange (Otb)




Fazit


  1. Vertraue nicht den Angaben, wie lange eine Sendung braucht
  2. Der Zoll kann dir immer einen Strich durch die Rechnung machen, auch wenn draußen auf dem Paket steht, was drin ist - mit Preisen