Schellack

Version vom 23. Februar 2015, 22:00 Uhr von Ralf Roletschek (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Schellackist eine harzige Substanz, die aus Gummilack gewonnen wird. Gummilack selbst wird aus Ausscheidungen der Lackschildlaus nach ihrem Saugen an bestimmten Pflanzen gewonnen. Der Begriff „Schellack“ ist abgeleitet von niederländisch Schellak, zu Schel, „Schuppe“.

Neben der allgemein bekannten Verwendung als Basisstoff für Schellackplatten, wurde Schellack früher im Fahrradbereich als Kitt für Schlauchreifen und Single Tubes benutzt.