Speichenlöcher

Version vom 11. Juli 2015, 17:29 Uhr von Ralf Roletschek (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Box|bg-o={{Princ}}|col-o=ffffff|bg-h=eaeeed |text-o=Speichenlöcher{{Anker|Speichenlöcher}} |text-h= <div class="editbutton" style="text-align:left; ">Hil…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Speichenlöcher


ausgerissene Nippellöcher: in diesem Fall minderwertiges Material

Haarrisse in den Nippellöchern können Geräusche verursachen, außerdem sind sie eine ernstzunehmende Warnung. Entweder ist die Speichenspannung zu hoch, die Felge zu weich oder es gab irgendeine Art der Überlastung.

Solche Risse sind erste Vorboten schlimmer Defekte, die dann ohne Vorwarnung kommen und oft zu schweren Stürzen führen, da das betreffende Laufrad plötzlich eiert und blockiert. Schon beim Auftreten kleinster Risse sollte die Felge getauscht werden. Als Notbehelf kann man, falls dies die Felgengeometrie zulässt, kleine Unterlegscheiben benutzen. Das wäre jedoch wirklich nur eine zeitweise Notreparatur. Risse in Nippellöchern bedeuten ausnahmslos, daß die Felge Schrott ist.

Danke für den Tip an Jürgen H.