Pedale

Aus Fahrradmonteur
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Änderungen von 188.101.30.132 (Diskussion) wurden auf die letzte Version von Ralf Roletschek zurückgesetzt)
 
Zeile 3: Zeile 3:
 
|text-h=
 
|text-h=
 
<div class="editbutton" style="text-align:left; ">[[Hilfe mein Fahrrad knackt#oben|« zurück nach oben »]]<br></div><br>
 
<div class="editbutton" style="text-align:left; ">[[Hilfe mein Fahrrad knackt#oben|« zurück nach oben »]]<br></div><br>
Hier ist der häufigste Grund zu finden. Fehlendes Fett auf dem Pedalgewinde ist ein Zeichen nachlässiger Erstmontage. Mit dem 15er Pedalschlüssel beide abmachen (Links ist Linksgewinde!), ordentlich einfetten und wieder anschrauben.!
+
Hier ist der häufigste Grund zu finden. Fehlendes Fett auf dem Pedalgewinde ist ein Zeichen nachlässiger Erstmontage. Mit dem 15er Pedalschlüssel beide abmachen (Links ist Linksgewinde!), ordentlich einfetten und wieder anschrauben.  
  
 
Als nächste Pedalmaßnahme sollte man testweise Pedale von einem anderen Fahrrad anbauen, welches nicht knackt. Ist der Fehler damit behoben, braucht man in den meisten Fällen neue Pedale, weil fast alle Modelle nicht demontierbar sind - dann fehlt Schmierung im Pedal. Als Notlösung kann man versuchen, Kettenfett in der Nähe des Gewindes einzusprühen und hoffen, daß das weit genug kriecht. Wenn man hier WD-40 oder Ähnliches benutzt, beseitigt das das Knacken nur kurzzeitig, es kehrt verstärkt zurück.
 
Als nächste Pedalmaßnahme sollte man testweise Pedale von einem anderen Fahrrad anbauen, welches nicht knackt. Ist der Fehler damit behoben, braucht man in den meisten Fällen neue Pedale, weil fast alle Modelle nicht demontierbar sind - dann fehlt Schmierung im Pedal. Als Notlösung kann man versuchen, Kettenfett in der Nähe des Gewindes einzusprühen und hoffen, daß das weit genug kriecht. Wenn man hier WD-40 oder Ähnliches benutzt, beseitigt das das Knacken nur kurzzeitig, es kehrt verstärkt zurück.

Aktuelle Version vom 7. September 2017, 09:17 Uhr

Pedale


Hier ist der häufigste Grund zu finden. Fehlendes Fett auf dem Pedalgewinde ist ein Zeichen nachlässiger Erstmontage. Mit dem 15er Pedalschlüssel beide abmachen (Links ist Linksgewinde!), ordentlich einfetten und wieder anschrauben.

Als nächste Pedalmaßnahme sollte man testweise Pedale von einem anderen Fahrrad anbauen, welches nicht knackt. Ist der Fehler damit behoben, braucht man in den meisten Fällen neue Pedale, weil fast alle Modelle nicht demontierbar sind - dann fehlt Schmierung im Pedal. Als Notlösung kann man versuchen, Kettenfett in der Nähe des Gewindes einzusprühen und hoffen, daß das weit genug kriecht. Wenn man hier WD-40 oder Ähnliches benutzt, beseitigt das das Knacken nur kurzzeitig, es kehrt verstärkt zurück.