Metrisches ISO-Gewinde

Aus Fahrradmonteur
Wechseln zu: Navigation, Suche
FormelsammlungMetrisches ISO-Gewinde

Metrisches ISO-Gewinde

gleiche Innensechskantgröße mit verschiedenen Gewindemaßen
Schrauben M6x20 mit Muttern, verschiedene Köpfe und Materialien

Die Gewinde wurden in der ISO 1502 von 1996 „ISO general-purpose metric screw threads – Gauges and gauging“[1] (DIN: Metrisches ISO-Gewinde allgemeiner Anwendung – Lehren und Lehrung)[2] erarbeitet und in den DIN-Normen DIN 13 und DIN 14 detailliert ausgeführt.

  • DIN 13-1 behandelt Regelgewinde von 1 bis 68 mm Gewinde-Außendurchmesser
  • DIN 13-2 ff. behandelt die Feingewinde der metrischen ISO-Gewinde
  • DIN 13-14 ff. behandelt Grundabmaße, Toleranzen, Grenzmaße, Lehren usw. für diverse Gewinde (wie mehrgängige oder Bolzengewinde) und Muttern
  • DIN 14 1–4 behandelt Gewinde unter 1 mm Nenndurchmesser

Siehe Normenliste DIN zu einem Überblick über die Reihen 13 und 14

Regelgewinde allgemeiner Anwendung (DIN 13-1)

{


  1. ISO 1502:1996, iso.org
  2. DIN ISO 1502:1996-12, beuth.de