Technisches Tuning

Aus Fahrradmonteur
Zur Navigation springenZur Suche springen

Warnung: Du bist nicht angemeldet. Deine IP-Adresse wird bei Bearbeitungen öffentlich sichtbar. Melde dich an oder erstelle ein Benutzerkonto, damit Bearbeitungen deinem Benutzernamen zugeordnet werden.

Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten, um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rückgängig zu machen.

Diese Seite kann mit semantischen Annotationen in Form von bspw. [[Gehört zu::Dokumentation]] versehen werden, um strukturierte wie abfragbare Inhalte zu erfassen. Ausführliche Hinweise zum Einfügen von Annotationen oder Erstellen von Abfragen sind auf der Website zu Semantic MediaWiki verfügbar.

Aktuelle Version Dein Text
Zeile 111: Zeile 111:
 
In der Tabelle sind die allgemeinen nichtrostenden und säurebeständigen Stähle aufgelistet.
 
In der Tabelle sind die allgemeinen nichtrostenden und säurebeständigen Stähle aufgelistet.
 
===Titan===
 
===Titan===
[[File:2018-03-16-Schrauben-M6x20-B-Radius8-Smoothing4-RRK3168-3172.jpg|thumb|Titanschrauben, hier in der bunten Ausführung]]
+
Die Titanschrauben sind sehr ordentlich verarbeitet und das nicht nur aus technischer Sicht, das sieht man ihnen auch an. Gerade die blauen und "bunten" Schrauben wirken sehr hochwertig. man kann sie gewissermaßen als Edelsteine am Rad ansehen. Titanschrauben haben eine hoche Zugfestigkeit, die wird man am Fahrrad schwerlich durch bloße Benutzung zerstören können. Die Befestigungsschrauben des Gepäckträgers am [[Ausfallende]] sind ein sinnvoller Einsatzort für Titan. Sattelgestelle aus Titan brechen ebenfalls nicht so leicht wie die aus Stahl oder Karbon.
Die Titanschrauben sind sehr ordentlich verarbeitet und das nicht nur aus technischer Sicht, das sieht man ihnen auch an. Gerade die blauen und "bunten" Schrauben wirken sehr hochwertig. man kann sie gewissermaßen als Edelsteine am Rad ansehen. Titanschrauben haben eine hoche Zugfestigkeit, die wird man am Fahrrad schwerlich durch bloße Benutzung zerstören können. Die Befestigungsschrauben des Gepäckträgers am [[Ausfallende]] sind ein sinnvoller Einsatzort für Titanschrauben.  
 
 
 
Sattelgestelle aus Titan brechen ebenfalls nicht so leicht wie die aus Stahl oder Karbon. Schnellspannachsen aus Titan sind eine weitere Tuningmöglichkeit.
 
 
===Torx===
 
===Torx===
 
[[File:18-05-09-Fahrraddetail RRK2507.jpg|thumb|Torx-Schrauben T30 Titan hohlgebohrt als Diebstahlssicherung für den Vorbau]]
 
[[File:18-05-09-Fahrraddetail RRK2507.jpg|thumb|Torx-Schrauben T30 Titan hohlgebohrt als Diebstahlssicherung für den Vorbau]]
Abbrechen Bearbeitungshilfe (wird in einem neuen Fenster geöffnet)

Sonderzeichen: Ä ä Ö ö ß Ü ü | „“ ‚‘ “” «» | + · × ÷ ± ² ³ ½ # * § ¢ £ ¥ $ ¿ ¡ 〈〉 | &nbsp; [[]] | {{}} ~~~~ <ref></ref> <references/> <math></math> | °

Folgende Vorlagen werden auf dieser Seite verwendet: