Bearbeiten von „Fahrradhelme“

Wechseln zu: Navigation, Suche

Warnung: Du bist nicht angemeldet. Deine IP-Adresse wird öffentlich sichtbar, falls du Bearbeitungen durchführst. Sofern du dich anmeldest oder ein Benutzerkonto erstellst, werden deine Bearbeitungen zusammen mit anderen Beiträgen deinem Benutzernamen zugeordnet.

Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten, um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rückgängig zu machen.

Diese Seite kann mit semantischen Annotationen in Form von bspw. [[Gehört zu::Dokumentation]] versehen werden, um strukturierte wie abfragbare Inhalte zu erfassen. Ausführliche Hinweise zum Einfügen von Annotationen oder Erstellen von Abfragen sind auf der Website zu Semantic MediaWiki verfügbar.

Aktuelle Version Dein Text
Zeile 1: Zeile 1:
<div style="float:right; ">{{Adsense-2}}</div>
 
 
[[Sheldon Brown]] und sein Umfeld waren [http://de.wikipedia.org/wiki/Early_Adopter Early Adopter] von [[Helm]]en und haben mindestens einen Sturz hinter sich gebracht, bei dem die Landung auf dem Helm schwerwiegende Verletzungen verhindert hat. Gleiches gilt für den wesentlich jüngeren Übersetzer dieses Artikels. Bisher hat mich das Tragen eines Helms beim Fahrradfahren mindestens zweimal vor wahrscheinlich schwereren Kopfverletzungen bewahrt.
 
[[Sheldon Brown]] und sein Umfeld waren [http://de.wikipedia.org/wiki/Early_Adopter Early Adopter] von [[Helm]]en und haben mindestens einen Sturz hinter sich gebracht, bei dem die Landung auf dem Helm schwerwiegende Verletzungen verhindert hat. Gleiches gilt für den wesentlich jüngeren Übersetzer dieses Artikels. Bisher hat mich das Tragen eines Helms beim Fahrradfahren mindestens zweimal vor wahrscheinlich schwereren Kopfverletzungen bewahrt.
  
Zeile 9: Zeile 8:
  
 
Links in der Navigation dieser Seite ist das berühmte Foto von Sheldon Brown mit dem [[Adler]] zu sehen. Sheldons letzte bekannte Aussage zum Thema Helme, während er schon an Multiple Sklerose litt, war folgende:
 
Links in der Navigation dieser Seite ist das berühmte Foto von Sheldon Brown mit dem [[Adler]] zu sehen. Sheldons letzte bekannte Aussage zum Thema Helme, während er schon an Multiple Sklerose litt, war folgende:
  Tatsächlich trage ich inzwischen keinen Helm mehr, weil ich nicht mehr in der Lage bin, Fahrrad zu fahren.  
+
  Tatsächlich trage ich inzwischen keinen Helm mehr, weil ich nicht mehr in der Lage bin, Fahrrad zu fahren. Heutzutage fahre ich eine Liegedreirad, das so stabil ist und dessen Schwerpunkt so niedrig liegt, dass ich nicht glaube, dass ein Helm notwendig ist.<br> Sollte ich jedoch durch ein Wunder jemals wieder Fahrrad fahren können, trage ich sofort wieder einen Helm.<br>Der Helm schützt den Kopf gegen Einschläge von der Seite, von Hinten und insbesondere von oben. Zugegebenermaßen sind Einschläge von oben sehr selten - jedoch seitliche oder Schläge von Hinten sind bei Stürzen an der Tagesordnung.<br>Ich empfehle allen Fahrradfahrern, einen Helm zu tragen, glaube jedoch nicht, dass das durch eine gesetzliche Helmpflicht durchgesetzt werden muss.<br>Ich weiß nicht wie wahr die folgende Aussage ist, aber ich habe Berichte gesehen, die Nahe legen, dass bei der Helmpflichteinführung in Australien (oder war es nur einer der Staaten dort?), die Nutzung des Fahrrads so stark zurückging, dass der nachfolgende Anstieg an Todesfällen durch Herzkrankheiten höher war als die tödlichen Fahrradunfälle durch Kopfverletzungen.
Heutzutage fahre ich eine Liegedreirad, das so stabil ist und dessen Schwerpunkt so niedrig liegt, dass ich nicht glaube, dass ein Helm notwendig ist.
+
Sollte ich jedoch durch ein Wunder jemals wieder Fahrrad fahren können, trage ich sofort wieder einen Helm.
+
Der Helm schützt den Kopf gegen Einschläge von der Seite, von Hinten und insbesondere von oben.  
+
Zugegebenermaßen sind Einschläge von oben sehr selten - jedoch seitliche oder Schläge von Hinten sind bei Stürzen an der Tagesordnung.
+
Ich empfehle allen Fahrradfahrern, einen Helm zu tragen, glaube jedoch nicht, dass das durch eine gesetzliche Helmpflicht durchgesetzt werden muss.
+
Ich weiß nicht wie wahr die folgende Aussage ist, aber ich habe Berichte gesehen, die Nahe legen, dass bei der Helmpflichteinführung in Australien  
+
      (oder war es nur einer der Staaten dort?),  
+
die Nutzung des Fahrrads so stark zurückging,  
+
daß der nachfolgende Anstieg an Todesfällen durch Herzkrankheiten höher war als die tödlichen Fahrradunfälle durch Kopfverletzungen.
+
  
 
==Praktische und rechtliche Aspekte==
 
==Praktische und rechtliche Aspekte==
 
Bei den meisten Fahrradunfällen ist kein Motorfahrzeug beteiligt. Die meisten Stürze bei Fahrradunfällen - auch solche bei denen Motorfahrzeuge beteiligt sind - haben als Fallhöhe die Kopfhöhe. Diese Stürze sind in jedem Fall in der Lage permanente Gehirnverletzungen oder -schäden zur Folge zu haben.  Es existieren Studien über Helme und Verletzungswahrscheinichkeiten die belegen, dass Helme diese Art Verletzungen verhindern oder reduzieren sollten und es auch tatsächlich machen.
 
Bei den meisten Fahrradunfällen ist kein Motorfahrzeug beteiligt. Die meisten Stürze bei Fahrradunfällen - auch solche bei denen Motorfahrzeuge beteiligt sind - haben als Fallhöhe die Kopfhöhe. Diese Stürze sind in jedem Fall in der Lage permanente Gehirnverletzungen oder -schäden zur Folge zu haben.  Es existieren Studien über Helme und Verletzungswahrscheinichkeiten die belegen, dass Helme diese Art Verletzungen verhindern oder reduzieren sollten und es auch tatsächlich machen.
<div style="float:right; ">{{Adsense-2}}</div>
 
  
 
In Ländern wie den Niederlanden in denen das Terrain flach, typische Fahrradstrecken kurz und langsam sind, motorisierte Verkehrsteilnehmer sehr vorsichtig sind und Fahrräder Prioritäten genießen haben Fahrradfahrer eine sehr geringe Verletzungs- und Sterbequote. Dennoch würde das konsequente Tragen eines Helms bei holländischen Fahrradfahrern deren Sicherheit erhöhen. Fahrradfahrer, die unter schwierigeren Bedingungen unterwegs sind, würden sogar noch mehr davon profitieren. Man kann feststellen, dass die gesundheitliche Vorteile des Fahrradfahrens diejenigen ausstechen, die durch das Nichttragen eines Helms entstehen. Aber warum soll man seine Chancen nicht noch verbessern?
 
In Ländern wie den Niederlanden in denen das Terrain flach, typische Fahrradstrecken kurz und langsam sind, motorisierte Verkehrsteilnehmer sehr vorsichtig sind und Fahrräder Prioritäten genießen haben Fahrradfahrer eine sehr geringe Verletzungs- und Sterbequote. Dennoch würde das konsequente Tragen eines Helms bei holländischen Fahrradfahrern deren Sicherheit erhöhen. Fahrradfahrer, die unter schwierigeren Bedingungen unterwegs sind, würden sogar noch mehr davon profitieren. Man kann feststellen, dass die gesundheitliche Vorteile des Fahrradfahrens diejenigen ausstechen, die durch das Nichttragen eines Helms entstehen. Aber warum soll man seine Chancen nicht noch verbessern?
Abbrechen | Bearbeitungshilfe (wird in einem neuen Fenster geöffnet)

Sonderzeichen: Ä ä Ö ö ß Ü ü | „“ ‚‘ “” «» | + · × ÷ ± ² ³ ½ # * § ¢ £ ¥ $ ¿ ¡ 〈〉 | &nbsp; [[]] | {{}} ~~~~ <ref></ref> <references/> <math></math> | °