Fahrradgeschichte in Wort und Bild

Aus Fahrradmonteur
Wechseln zu: Navigation, Suche
FahrradgeschichteFahrradgeschichte in Wort und Bild
Zeile 3: Zeile 3:
 
|text-h=
 
|text-h=
 
<div class="editbutton" style="text-align:left; ">[[Fahrradgeschichte#oben|« zurück nach oben »]]<br></div>
 
<div class="editbutton" style="text-align:left; ">[[Fahrradgeschichte#oben|« zurück nach oben »]]<br></div>
 +
[[File:DaVincisFahrrad.jpg|thumb|left|upright=1.4|'''Skizze des Fahrrads'''<br><div style="font-size:0.86em; ">Urheber: umstritten, entweder Leonardo da Vinci († 2. Mai 1519), einer seiner Schüler (Francesco Melzi) und/oder unbekannter Fälscher aus den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts<br>Lizenz: gemeinfrei aufgrund 70 Jahre p.m.a. oder gesetzlich geschützt (Fälschung)</div>
 
Einige Jahre glaubte man, bereits Leonardo da Vinci hätte um 1490 das Fahrrad erfunden. Dies wäre nicht sehr verwunderlich, weil ihm die (theoretische) Erfindung des Hubschraubers, ein dampfgetriebenem Panzer, der Taucheranzug und ein federgetriebenem Auto noch heute zugeschrieben werden. Die 1974 aufgetauchten [[Fahrradzeichnung Leonardo da Vinci|angeblichen Zeichnungen von Leonardo]] wurden aber wenige Jahre später als Fälschung entlarvt.
 
Einige Jahre glaubte man, bereits Leonardo da Vinci hätte um 1490 das Fahrrad erfunden. Dies wäre nicht sehr verwunderlich, weil ihm die (theoretische) Erfindung des Hubschraubers, ein dampfgetriebenem Panzer, der Taucheranzug und ein federgetriebenem Auto noch heute zugeschrieben werden. Die 1974 aufgetauchten [[Fahrradzeichnung Leonardo da Vinci|angeblichen Zeichnungen von Leonardo]] wurden aber wenige Jahre später als Fälschung entlarvt.
  

Version vom 3. Juni 2017, 17:19 Uhr

{{Box|bg-o=0d0080|col-o=ffffff|bg-h=eaeeed |text-o=Fahrradgeschichte in Wort und Bild |text-h=

[[File:DaVincisFahrrad.jpg|thumb|left|upright=1.4|Skizze des Fahrrads
Urheber: umstritten, entweder Leonardo da Vinci († 2. Mai 1519), einer seiner Schüler (Francesco Melzi) und/oder unbekannter Fälscher aus den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts
Lizenz: gemeinfrei aufgrund 70 Jahre p.m.a. oder gesetzlich geschützt (Fälschung)

Einige Jahre glaubte man, bereits Leonardo da Vinci hätte um 1490 das Fahrrad erfunden. Dies wäre nicht sehr verwunderlich, weil ihm die (theoretische) Erfindung des Hubschraubers, ein dampfgetriebenem Panzer, der Taucheranzug und ein federgetriebenem Auto noch heute zugeschrieben werden. Die 1974 aufgetauchten angeblichen Zeichnungen von Leonardo wurden aber wenige Jahre später als Fälschung entlarvt.

Bereits 1791 sollte der Französische Comte de Sivrac mit einem ungelenkten Zweirad namens célérifere oder vélocifere gefahren sein. Dies behauptete der Journalist Baudry de Saunier genau 100 Jahre später in seiner "Historie de la Vélocipédie". Diese Aussage wurde 1976 als Verfälschung des Importprivilegs für eine gleichnamige Kutsche entlarvt, die 1817 erfunden wurde.

Die Erfindung des Trethebel- Zweirades des Schotten MacMillan von 1838 entpuppte sich als 1869er Erfindung von Thomas McCall.

Auch in Deutschland wurden Fälschungsversuche unternommen. Der Klavierbauer Philipp Moritz Fischer baute 1869 ein französisches Pedal-veloziped nach. Der Schweinfurter Stadtsekretär Zorn datierte dies ohne Beweise auf 1853 zurück.

Und auch die Theorie von Lessing, daß ein Vulkanausbruch Ursprung der Fahrraderfindung war, ist mittlerweile umstritten.

Die im folgenden als Grobgliederung dargestellten Jahreszahlen stellen nur sehr grobe Eingrenzungen dar.

}}