Achter reparieren

Aus Fahrradmonteur
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 2: Zeile 2:
 
|text-o=Achter reparieren{{Anker|Achter reparieren}}
 
|text-o=Achter reparieren{{Anker|Achter reparieren}}
 
|text-h=
 
|text-h=
<div class="editbutton" style="text-align:left; ">[[„Einspeichen und Zentrieren#oben|« zurück nach oben »]]<br></div><br>
+
<div class="editbutton" style="text-align:left; ">[[Einspeichen und Zentrieren#oben|« zurück nach oben »]]<br></div><br>
 
Hier gilt prinzipiell das oben Gesagte. Eine leichte Acht kann man durch vorsichtiges Spannen von 5 bis 7 Speichen beseitigen, hierbei gilt wieder: ganz vorsichtig anfangen!
 
Hier gilt prinzipiell das oben Gesagte. Eine leichte Acht kann man durch vorsichtiges Spannen von 5 bis 7 Speichen beseitigen, hierbei gilt wieder: ganz vorsichtig anfangen!
  

Version vom 28. Oktober 2013, 14:04 Uhr

Achter reparieren


Hier gilt prinzipiell das oben Gesagte. Eine leichte Acht kann man durch vorsichtiges Spannen von 5 bis 7 Speichen beseitigen, hierbei gilt wieder: ganz vorsichtig anfangen!

Bei einem Höhenschlag ist es komplizierter. Wenn man ausschließen kann, daß die Felge wegen zu wenig Reifendruck abgeplattet ist (dann ist sie Schrott), beseitigt man zuerst den Höhenschlag durch Lösen und Spannen, danach die eventuell vorhandenen Seitenschläge.

Höhenschläge beseitigt man prinzipiell durch gleichgerichtetes Spannen oder Lösen von Speichen im fraglichen Bereich, Seitenschläge durch Lösen und Spannen von Speichen im Bereich des Schlages.