RapidFire ®

Aus Fahrradmonteur
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Schalthebel von Shimano zur Unterlenkermontage an aufrechten Lenkern werden unter dem Begriff RapidFire bzw. RapidFire Plus vermarktet. Die Originalversion von RapiFire wurde in den früheren 1990er Jahren eingeführt. Sie beinhalttet zwei mit dem Daumen zu bedienende Knöpfe, die übereinander lagen. Da man zum Hochschalten und Herunterschalten die gleiche Bewegung ausführen musste, fanden die meisten Fahrer die Angelegenheit verwirrend und daher setzte sich dieses System nicht am Markt durch.

Bei der neueren Generation wird mit dem Daumen auf ein größeres Ritzel und mit dem Zeigefinger in ein kleineres Ritzel geschaltet. Das ist eine wesentliche Verbesserung gegenüber der Originalversion und inzwischen am Markt akzeptiert und verbreitet.

Quellen[Quelltext bearbeiten]

SheldonBrown.jpeg

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown. Die deutsche Übersetzung stammt von bikegeissel, der übersetzte deutsche Artikel ist auf RapidFire_%C2%AE in Wikipedalia zu finden.


Es ist erlaubt, diesen Inhalt unter den Bedingungen der GNU-Lizenz für freie Dokumentation, Version 1.2, veröffentlicht von der Free Software Foundation, zu kopieren, zu verbreiten und/oder zu modifizieren; es gibt keine unveränderlichen Abschnitte, keinen vorderen und keinen hinteren Umschlagtext.

Der vollständige Text der Lizenz ist unter GNU Free Documentation License in englischer Sprache verfügbar.

Official gnu.svg
Gnu-FDL 1.2