Planfräsen

Aus Fahrradmonteur
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Prozess die glatten Oberflächen des Rahmens und der Gabel, an denen die Lager anliegen, zu begradigen, ist das Planfräsen. Korrekt plangefräste Steuerrohre, Gabelkronen und Tretlagergehäuse sorgen für den exakten Sitz des Steuersatzes und des Innenlagers. Das ist notwendig, um gute Lagerleistung und -zuverlässigkeit zu erreichen.

Planfräsen erfordert hochspezialisiertes Fräswerkzeug. Es gehört zu den teuersten Fahrradwerkzeugen überhaupt. Sogar die einfachsten Werkzeuge, die diese Arbeit erledigen können, sind sehr teuer.

Quellen[Quelltext bearbeiten]

SheldonBrown.jpeg

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown. Die deutsche Übersetzung stammt von bikegeissel, der übersetzte deutsche Artikel ist auf Planfr%C3%A4sen in Wikipedalia zu finden.


Es ist erlaubt, diesen Inhalt unter den Bedingungen der GNU-Lizenz für freie Dokumentation, Version 1.2, veröffentlicht von der Free Software Foundation, zu kopieren, zu verbreiten und/oder zu modifizieren; es gibt keine unveränderlichen Abschnitte, keinen vorderen und keinen hinteren Umschlagtext.

Der vollständige Text der Lizenz ist unter GNU Free Documentation License in englischer Sprache verfügbar.

Official gnu.svg
Gnu-FDL 1.2