Positron ®

Aus Fahrradmonteur
Wechseln zu: Navigation, Suche

Positron wurde das erste System zur indizierten Schaltung von Shimano genannt. Beim Positron System sind die Rastungen im Schaltwerk platziert. Dafür fehlte dem Schaltwerk die Rückholfeder. Bei einigen Varianten von Positron wurden zwei Schaltzüge benötigt, um das Schaltwerk drücken und ziehen zu können. Andere Varianten hatten einen soliden, nicht-flexiblen Zug, der schieben und ziehen konnte.

Aktuelle Systeme platzieren die Index-Rastungen in den Schalthebel.

Siehe auch

Quellen

SheldonBrown.jpeg

Dieser Artikel basiert auf dem Glossar von der Website Sheldon Browns. Der Originalautor des Artikels ist Sheldon Brown. Die deutsche Übersetzung stammt von bikegeissel, der übersetzte deutsche Artikel ist auf Positron_%C2%AE in Wikipedalia zu finden.


Es ist erlaubt, diesen Inhalt unter den Bedingungen der GNU-Lizenz für freie Dokumentation, Version 1.2, veröffentlicht von der Free Software Foundation, zu kopieren, zu verbreiten und/oder zu modifizieren; es gibt keine unveränderlichen Abschnitte, keinen vorderen und keinen hinteren Umschlagtext.

Der vollständige Text der Lizenz ist unter GNU Free Documentation License in englischer Sprache verfügbar.

Official gnu.svg
Gnu-FDL 1.2